Ägypten Spezialist Tamira Travel - Ägyptenreisen und mehr Ägypten Spezialist Tamira Travel - Ägyptenreisen und mehr
 


Reiseziele:
http://www.reisebuero-tamira-travel.de/

Kundenmeinungen und Erfahrungsberichte 61 bis 80

drucken
Name:
Emailadresse*:
Titel:
Ihre Bewertung:
(Schlecht - Super)
Kommentar:
Noch 2000 Zeichen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.



*Pflichtfelder.




1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-130
Einträge 61 bis 80
Christel Wirth/Monika Stagge 23.04.2012, 18:07 CET
Sehr geehrtes Team von Tamira Travel,
seit drei Wochen sind wir aus Ägypten zurück. Wir-das ist meine Schwester Monika und ich-Christel. Endlich habe ich es geschafft, meine Schwester zu einem Urlaub in Ägypten zu überreden!!! So haben wir uns einen Kindheitstraum vom 12.3. bis 26.3.2012 verwirklicht. Ich hatte online gebucht, noch nie von Tamira gehört. Ein bisschen skeptisch war ich schon. Aber heute kann ich sagen, dass unser Urlaub absolut perfekt organisiert war, überhaupt einfach toll war. Es stimmte einfach alles! Wir begannen mit einer Nilkreuzfahrt auf der Nile Shamps. Die Eindrücke sind für uns unvergesslich. Zum einen ist das das Schiff mit seiner Besatzung, die keine Wünsche übrig lässt, zum anderen natürlich alle Kulturdenkmäler
an den Ufern des Nils. Wir gehörten der Gruppe HORUS an, die von Herrn Goda Aziz geführt wurde. Wir haben im nachhinein viele Kundenmeinungen gelesen, aber dieser Reiseleiter ist noch besser als beschrieben!!!!! Übrigens war die Margarethe W. im nachfolgenden Eintrag eine von uns- von HORUS. Wir haben in Ägypten sehr viele Freunde gefunden, hatten immer das Gefühl, von ganzem Herzen willkommen zu sein. Es fiel uns richtig schwer, von netten Freunden aus der Reisegruppe, von der Mannschaft des Schiffs und erst recht von Goda Aziz Abschied zu nehmen. Unser Inlandflug führte uns nach Kairo, wo uns Herr Mohamed Aziz begleitete. Wir haben ihn leider nur einige Stunden kennengelernt, aber es bleiben keine Wünsche offen!! Wir können Tamira einfach nur gratulieren zu solchen Reiseleitern. Vielleicht können Sie die Herren ja mal auf eine Auszeichnungsreise nach Deutschland schicken!
Der Abschluss bildete eine Badewoche im Magic Beach in Hurghada. Auch hier wurden wir von "Kopf bis Fuß" verwöhnt. Das Essen war echt gut, Abendunterhaltung ansprechend und ein Spitzenservice vom Personal bis zum Chef.
Sie haben es geschafft, dank Ihrer perfekten Organisation und Ihrer hervorragenden Mitarbeiter in Ägypten uns einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Wir werden Tamira Travel gern weiter empfehlen. wir können einfach nur sagen: Ägypten mit seinen sympathischen und gastfreundlichen Menschen ist nicht nur eine Reise wert!
Mit freundlichen Grüßen
Christel Wirth
Monika Stgge
 
Burkhard Bartelt 11.04.2012, 17:37 CET
Guten Tag an Tamira Travel!!
Sind gerade aus Ägypten zurück.
Reisezeit vom 24.03.12 - 06.04.12.
Reiseablauf: 2 Tage Hurghada Hotel " Titanic Beach", 7 Tage Nilkreuzfahrt, 1 Tag Kairo und zum Schluss noch 5 Tage Hurghada "Titanic Beach".
Reiseablauf verlief ohne Probleme. Jeder Transfer war pünktlich und reibungslos.
Als einzigen Abstrich muß ich das Hotel "Titanic Beach" angeben.Die Anlage selbst ist sehr schön. Die Zimmer sauber und in Ordnung. Der Strand ist auch OK. Nur Eins war für mich eine Zumutung " 80% russische Mitbürger". Deren Auftreten ist unmöglich !!!
Zum Glück war unser Aufenthalt dort geteilt.
Die Nilfahrt war jedoch ein Traum. Als Schiff hatten wir die "Alhambra". Ein neueres Boot mit sehr schönen Kabinen.
Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Die Krönung war unser Reiseleiter Herr Goda Aziz. Der Mann hat einfach nur Ahnung und Fachwissen über alle Tempel und Städte. Es hat mit Ihm viel Spass gemacht, war im ganzen kurzweilig und nie anstrengend oder stressig.
Unsere Gruppe "Horus" bestand aus 8 Personen!!
Danke an Herrn Aziz!!!!
Dann kam ein Tag Kairo. Die Stadt erschlägt einen als Europäer. Sowas habe ich noch nie erlebt. Verkehrscaos zu jeder Zeit. Reiseleiter hier Herr Mohamed Ahmed. Auch er hatte sehr viel Fachwissen. Muß noch anmerken, meine Frau und ich waren die ganze Reisegruppe. War eine Privatführung. Ägyptisches Museum und die Pyramiden sind einfach toll.Zum Schluss noch die 5 Tage Hurghada als Ausklang.
Lob an die Firma Tamira Travel!! Es war ein sehr schöner und unvergesslicher Urlaub!!!!!

Mit freundichen Grüssen
Burkhard Bartelt
Inna Gorbatenko
 
Christel Wirth/Monika Stagge 03.04.2012, 21:37 CET
Sehr geehrtes Team von Tamira Travel,
seit einer Woche sind wir aus Ägypten zurück. Wir-das ist meine Schwester Monika und ich-Christel. Endlich habe ich es geschafft, meine Schwester zu einem Urlaub in Ägypten zu überreden!!! So haben wir uns einen Kindheitstraum vom 12.3. bis 26.3.2012 verwirklicht. Ich hatte online gebucht, noch nie von Tamira gehört. Ein bisschen skeptisch war ich schon. Aber heute kann ich sagen, dass unser Urlaub absolut perfekt organisiert war, überhaupt einfach toll war. Es stimmte einfach alles! Wir begannen mit einer Nilkreuzfahrt auf der Nile Shamps. Die Eindrücke sind für uns unvergesslich. Zum einen ist das das Schiff mit seiner Besatzung, die keine Wünsche übrig lässt, zum anderen natürlich alle Kulturdenkmäler
an den Ufern des Nils. Wir gehörten der Gruppe HORUS an, die von Herrn Goda Aziz geführt wurde. Wir haben im nachhinein viele Kundenmeinungen gelesen, aber dieser Reiseleiter ist noch besser als beschrieben!!!!! Übrigens war die Margarethe W. im nachfolgenden Eintrag eine von uns- von HORUS. Wir haben in Ägypten sehr viele Freunde gefunden, hatten immer das Gefühl, von ganzem Herzen willkommen zu sein. Es fiel uns richtig schwer, von netten Freunden aus der Reisegruppe, von der Mannschaft des Schiffs und erst recht von Goda Aziz Abschied zu nehmen. Unser Inlandflug führte uns nach Kairo, wo uns Herr Mohamed Aziz begleitete. Wir haben ihn leider nur einige Stunden kennengelernt, aber es bleiben keine Wünsche offen!! Wir können Tamira einfach nur gratulieren zu solchen Reiseleitern. Vielleicht können Sie die Herren ja mal auf eine Auszeichnungsreise nach Deutschland schicken!
Der Abschluss bildete eine Badewoche im Magic Beach in Hurghada. Auch hier wurden wir von "Kopf bis Fuß" verwöhnt. Das Essen war echt gut, Abendunterhaltung ansprechend und ein Spitzenservice vom Personal bis zum Chef.
Sie haben es geschafft, dank Ihrer perfekten Organisation und Ihrer hervorragenden Mitarbeiter in Ägypten uns einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Wir werden Tamira Travel gern weiter empfehlen. wir können einfach nur sagen: Ägypten mit seinen sympathischen und gastfreundlichen Menschen ist nicht nur eine Reise wert!
Mit freundlichen Grüßen
Christel Wirth
Monika Stgge
 
margarethe w. 29.03.2012, 07:51 CET
guten morgen tamira team,
unsere reise nach ägypten war ein tolles erlebnis! wir waren dort von 10.03 bis 20.03.2012 gewesen, aber mit den gedanken,den augen und den herzen sind wir immer noch im land der pharaonen...
wir waren von anfang an sehr positiv überrascht...kairo-schock!!!!!!!aber dank dem tollen ali( ? )haben wir uns schon am ersten tag in ägypten verliebt.
sein fachwissen, humor, freundlichkeit haben uns sehr begeistert....dazu noch so viel kultur ....museum, pyramiden...das leben in kairo..danke ali, danke tamira.........
absolute reisehit war aber nilkreuzfahrt.....hier hat absolut alles gestimmt: essen, peronal, familiäre atmosfhäre am schiff......
das programm war perfekt, und wir hatten noch glück, den besten reiseführer ägyptens als betreuer....den hr. aziz goda!
er hat uns sein ägypten gezeigt, sein land am nil...wir haben mit seinen augen und herzen tolle reise in die vergangenheit gemacht...alle legenden waren plötzlich so nah, haben uns so verzaubert....wir wollten noch immer mehr sehen und hören......danke aziz.....
die perfekte organisation,pünktlichkeit, flexibilität, ausgezeichnetes wissen, sein humor hat uns begeister und neid bei anderen gruppen erregt!
wir wahren so stolz....
2 tage hurgada waren auch bei uns drin...aber nach so intensiven besichtigungen....war badeurlaub langweilig....wir wären lieber am schiff geblieben......
aber auch in hurgada hat mit der organisation usw. alles wunderbar geklappt
danke tamira für die tolle reise!!!!!!!
mehr ägypten in 10 tagen kann man nicht erleben....
liebe grüsse an die jüngs vor ort! suchran ali un aziz!
HORUS FAMILIE WIRD EUCH NIE VERGESSEN!!!!!

super urlaub dank tamira travel..
wir werden sie weiter empfehlen.....
alles gute weiterhin wünschen ihnen
m.witkowski-hathor
c.brendler-hatschepsut
e.wilgusiak-kleopatra
 
Yvonne + Markus 15.03.2012, 14:50 CET
Liebes Tamira Travel-Team,
hiermit möchten wir uns ganz herzlich für die wunderschöne Ägypten-Reise von 18.02.2012 – 03.03.2012 bedanken. Wir waren erst 2 Tage in Kairo (von den Unruhen haben wir überhaupt nichts gemerkt), mit Besichtigung der Pyramiden und des ägyptischen Museums (vielen Dank an den Reiseleiter Mohammed Asis, der super Arbeit geleistet hat), danach hatten wir eine 5-tägige Nilkreuzfahrt mit dem Schiff „Nile Shams“, mit dem wohl besten Reiseleiter den es in Ägypten gibt: Vielen lieben Dank, ein großes Lob und ganz liebe Grüße an Aladin („yallah yallah habibi“, „Attacke“ :) ), und anschließend noch 7 Tage Strandurlaub im „Dana Beach Resort“ in Hurghada (mit Wüsten-Safari und Schnorchel-Ausflug). Diese Reise wird uns unvergesslich bleiben. Wir haben in den 2 Wochen so viel erlebt, gesehen und gelernt, echt Wahnsinn! Die Organisation der Reise war super, das Schiff und die Hotels waren sehr schön, sauber, das Personal zuvorkommend und immer freundlich und das Essen war auch sehr gut! Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal in Ägypten, und wenn wir wieder kommen dann werden wir auf jeden Fall wieder im Dana Beach Resort buchen, denn das ist wirklich unbeschreiblich schön!
 
Waltraud A. 07.03.2012, 23:43 CET
Liebes Tamira-Travel-Team,
seit letztem Montag bin ich nach 10 wunderbaren Tagen in Ägypten wieder zuhause angekommen. Natürlich war der Temperaturunterschied ausgesucht extrem, aber die Eindrücke und das Urlaubsfeeling wirken noch nach. Das positive Urlaubserlebnis schreibe ich in besonderem Maße Ihrer sehr, sehr guten Planung zu! Sowohl im Vorfeld der Reise waren Sie immer wieder ansprechbar und während der 10-tägigen Tour fühlte ich mich niemals auf mich alleine gestellt, sondern hatte jederzeit das Gefühl, vom Reiseleiter „aufgefangen“ zu werden. Sei es bei der spontanen Änderung des Reiseverlaufs wegen des Streiks der Schleusenarbeiter oder auch während der Proteste der Bevölkerung nach den Ausschreitungen beim Fußballspiel in Port Said.
Sowohl Mohammed in Kairo, als auch Achmed auf der Nilkreuzfahrt waren sehr kompetente Reiseleiter mit sehr guter deutscher Sprachkenntnis und vor allem Achemds Geschichtskenntnisse über die Pharaonen, die Schriftzeichen und ihre Bedeutung waren sehr beeindruckend und hilfreich. Immer war er bestrebt, spontane Wünsche einzelner Reiseteilnehmer soweit es ging zu möglich zu machen, war immer ansprechbar und immer freundlich. Das verschafft einem in einem solchen Land, dessen Kultur und Religion mir doch irgendwie fremd war, ein gutes Gefühl. So bleibt ein guter Eindruck von Land und Leuten zurück!
Ihr Reiseunternehmen und Ihre Reiseleiter vor Ort werde ich auf alle Fälle als ausgesucht positiv und sehr gut weiterempfehlen.
Vielen Dank für Ihre Betreuung und Planung, die mir unvergessene Tage in Ägypten bescherten,
herzlichst

Waltraud A.
 
Marc Behrens 07.03.2012, 08:49 CET
Moin, Moin,

zu zweit hatten wir erst zwei Tage Kairo, dann eine Woche Nilkreuzfahrt und dann noch einen Tag in Luxor. Es sollte eine schöne Reise werden, denn es war unsere Hochzeitsreise.

Von der Ankunft am Flughafen Kairo an war alles gut organisiert. Nie kam eine Unsicherheit auf, wie es denn jetzt weiterginge.

Kairo ist beeindruckend. Unser Busfahrer hat in dem ganz normalen Wahnsinn auf den Straßen von Kairo gut bewältigt. Selbst bei den Pyramiden war wenig los. Nach Aussagen der Menschen dort kommen bis zu 90% weniger Touristen. Dabei war von Unruhen überhaupt nichts zu spüren. Außer manch nervigem Händler waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. Benimmt man sich als Gast, dann sind alle ausgesprochen herzlich.
Das Programm in Kairo (inkl. Memphis und Sakkara) und auf dem Schiff war umfangreich. Alles hat uns gut gefallen, alles war gut organisiert und es blieb genug Zeit für Ruhe. Der Blick aus der Schiffskabine über den vorbeiziehenden Nil, die Palmen am Ufer und die anschließende Wüste hat mich stundenlang fasziniert. Apropos Schiff, die Nile Shams hat uns gut gefallen.
Planänderungen durch den Streik der Schleusenwärter führten zu einer schlaflosen Nacht unseres Reiseführers Aladin, wir bekamen davon selber nichts mit. Ohnehin war Aladin an dem meisten Tagen unser Reise der Reiseführer. Er war jederzeit freundlich, sympatisch, für alles ansprechbar, voller interessanter Informationen, jederzeit bemüht kleinere Probleme z. B. auf der Jagd nach einem Medikament zu lösen - kurz und gut war es mehr die Reise mit einem Freund.

Wir wir die Reise wieder machen? Ja!
Können wir die Reise empfehlen? Unbedingt.
Werden wir beim nächsten Mal etwas anders machen? Ja, wir werden gezielt Aladin buchen :-)
Eine Bitte noch an Reisende: Benehmt Euch als Gäste in einem Land mit anderen Sitten und Gebräuchen. Dann erlebt ihr einen unvergesslichen Urlaub. Danke.

Liebe Grüße von

Marc & Doris Behrens

PS: Wenn man nicht nur die Armbanduhr sondern auch den Wecker gemäß der Zeitverschiebung umstellt, dann beommt man auch am ersten Tag noch sein Frühstück :-)
 
Karl G. 09.02.2012, 17:04 CET
Liebes Tamira-Travel-Team,
nach einem als zu kurz empfundenen Urlaub in Kairo mit Ägyptischem Museum und den Gizeh-Pyramiden, der Nil-Kreuzfahrt mit Besuch der im „Ausflugspaket“ enthaltenen Orte und Attraktionen und zwei abschließenden Tagen zur freien Verfügung in Luxor sind meine Frau und ich wieder daheim in der Kälte angekommen.

Die Reise schenkte uns Erholung, einen Eindruck von Land und offenen wie freundlichen Leuten und zeigte uns Relikte einer wahrhaftig hochstehenden Kultur.
Im Reiseverlauf bemerkten wir von den in den deutschen Medien berichteten „internen Unruhen“ nichts und fühlten uns allezeit sicher.

Dafür, dass unser Urlaub zum Gesamterlebnis wurde, hat ihr Reisebüro entscheidenden Anteil.
Nicht nur hilfreiche Hinweise im Vorfeld der Reise und zum Verhalten im Land, auch die Auswahl der Reiseleiter (Mohammed Asis in Kairo, Achmed Homaidan für die Nil-Kreuzfahrt, beide mit guten deutsch-Kenntnissen) konnte nicht besser sein. Von Beiden wurde immer freundlich unserer erfreulich kleinen Reisegruppe Stadt, Land & Leute, Sehenswürdigkeiten und auch Details zum muslimischen und koptischen Glauben und deren Kultur erläutert.
Auch nicht beeinflussbarer äußere Ereignisse (z. B Streik der Personals der Nil-Schleuse bei Esna) blieben ohne nachteilige Folgen und wurden durch Organisationsgeschick gelöst.
Unser Gesamturteil: Empfehlenswert

Karl & Monika G.
 
Saynisch Monika 22.12.2011, 15:02 CET
Wir waren kurz vor Weihnachten 3Tage in Kairo und anschließend 6Tage auf der Dahabeya "Jasmine".Es wareb sehr beeindruckende Erlebnisse und alles war perfekt organisiert.Da wir nur 3 Gäste auf dem Schiff waren wurden wir von der ganzen Crew verwöhnt. Auch unsere Reisebegleiter Ali in Kairo und Mahmoud Ali Khater (ab Luxor bis Assuan) waren klasse. Wir bedanken uns. Da so wenig Touristen zur Zeit in Ägypten sind kann man sich alle Sehenswürdigkeiten in Ruhe und mit Genuß anschauen. Man sollte die Zeit nutzen.Mit freundlichen grüßen Familie Saynisch
 
Dr. Wolfgang Kunkel 12.12.2011, 10:01 CET
Hallo,
ich war Anfang Dezember für 11 Tage in Ägypten (Kairo, dann Nilkreuzfahrt; inkl. Abu Simbel).
Ich war begeistert über die Sehenswürdigkeiten (die kulturellen und die landschaftlichen)und ebenso über die Reiseleitungen. Zwar sind 5 Sterne nicht annähernd vergleichbar mit dem europäischen Standard, aber es reicht, um sich wohl zu fühlen.
Besonders werben möchte ich für solche Reisen (auch gern mit Tamira), weil es völlig ungefährlich ist und wir nichts besseres für die sich gegen die Diktatur wehrende Bevölkerung tun können, als jetzt!! dort hin zu reisen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. W. Kunkel
 
Frank Griesecke 04.12.2011, 18:06 CET
Sehr geehrtes Tamira Travel Team,
vielen Dank für die sehr gut durchorganisierten zwei Wochen Urlaub 17.11.-01.12.11.
Alle Bedenken, auch hinsichtlich des elektronischen Tickets, waren unbegründet.
Der größte Dank gebührt unseren drei Reiseleitern.
Goda Aziz aus Luxor(Horus grüßt dich !)
Achmed aus Assuan(er kam in Edfu aufs Schiff) und
Ihab EL Baradiy aus Hurghada.
Alle drei überzeugten mit Kompetenz über Ägypten und waren mit Herzblut bei der Sache.
Zu Gute kam, dass unser Schiff „Nil Ruby“, nach unserem empfinden, nicht voll ausgelastet war und unsere Reisegruppe aus sechs Personen bestand.
So hatten wir auf dem Schiff sehr viel Freiraum und waren bei den Führungen dicht am Reiseleiter.
Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten,wir werden sie auf jedem Fall weiter empfehlen!

Herzliche Grüße
Frank + Jana Griesecke
 
Manfred Barthel 29.11.2011, 13:10 CET
Dank Ihrer Kompetenz,
Freundlichkeit und Flexibilität hatten wir im Oktober 2011 zwei wunderschöne Wochen in Ägypten! Wir können Sie uneingeschränkt weiterempfehlen, was wir schon mehrmals taten.
Es klappte alles wunderbar, und wir hatten sowohl in Kairo (Mohammed), als auch in Hurghada sehr gute Betreuer.
Ganz besonders hervorheben möchten wir aber Herrn Goda Aziz aus Luxor als Begleiter auf der Nilkreuzfahrt! Er hat uns mit seinem Fachwissen, seiner Herzlichkeit, seiner Hilfsbereitschaft und nicht zuletzt seinem Humor eine unvergessliche Woche beschert!
Danke Goda Aziz!
Manfred Barthel
Sybille Sievers-Barthel
 
Christian Meller 21.11.2011, 16:33 CET
Sehr geehrtes Tamira-Team.
Wir sind gestern zurückgekommen und wollen unbedingt unseren Eindruck von Kairo erzählen. Aufgrund der sehr großen Demos um den Tahrirplatz mussten wir einen Umweg fahren, um zum Museum zu kommen. Wir waren tief bewegt über die Menschen, die dort am Tahrirplatz demonstrierten. Unser Reiseführer Machmoud hat uns viele Hindergrundinformationen gegeben und wir können die Menschen jetzt sehr gut verstehen. Wir fühlten uns bei ihm sehr gut aufgehoben. Wir wünschen den Ägyptern , dass die Wahlen friedlich verlaufen und es dann eine gute Zukunft für sie gibt. Es ist so ein schönes Land mit so netten und fröhlichen Menschen. Sie haben es verdient. Bitte geben Sie ein großes Lob an Mahmoud,der stets für uns da war. Auch bedanken wir uns für die schönen Zimmer im Cartaract anläßlich unserer Silberhochzeit. Die nächste Reise geht dann nach Hurghada.
Wir melden uns im Januar .

Viele Grüße
Christina und Beate Meller
 
Fam. Meffert 06.08.2011, 11:07 CET
SPHINX- Kairo-Nilkreuzfahrt-Hurghada. Nilkreuzfahrt-Schiff Beau Soleil mit weniger als 30 statt mit 140 möglichen Passagieren besetzt, dadurch sehr familiäre Atmosphäre. Unterbringung in Oberdeckkabine. Schiff sehr schön, schon etwas in die Jahre gekommen. Kabine völlig okay. Zimmerservice sehr ordentlich. Personal äußerst hilfsbereit und freundlich.!
Tamira-Gruppe bestand nur aus 5 Personen. Sonst Franzosen und Polen. Sehr ordentliche Buffets zu allen Mahlzeiten. Meist mit einigen Speisen, die auf einheimische Art zubereitet waren. Insgesamt eher europäisch. Dank geringer Passagierzahl sehr viel Platz auf dem Sonnendeck und Pool.
Betreuung durch Reiseführer Mahmud Ali aus Luxor. Auch er mit hervorragenden Detailkenntnissen und sehr gutem Deutsch. Dank der kleinen Reisegruppe sehr individuelle Betreuung und interessante Gespräche. Alle Unternehmungen durch Tamira hervorragend organisiert, die zusätzlichen Empfehlungen von Mahmud waren sehr gut (z.B. Bootsfahrt Assuan). Busfahrer Abdul hat hervorragende und sehr zuverlässige Arbeit geleistet, stets freundlich und gut gelaunt.
Obwohl die Lawine von Informationen und Eindrücken kaum zu bewältigen ist, kann man im Nachhinein nicht sagen, dass man irgendwas hätte weglassen sollen. Alles sensationell und unvergesslich!
Hurghada: Hotel Albatros Palace. Sehr schöne Anlage. Sehr komfortable Zimmer, ausgezeichnete Verpflegung in mehreren Restaurants verschiedener Nationalküchen. Riesiger Pool. Gäste in der Mehrzahl Russen. Insgesamt entspannte Atmosphäre, zu den Mahlzeiten keinerlei Chaos, alles sehr gesittet.
Fazit: Rundum unvergesslicher Urlaub, der so leicht nicht zu toppen sein wird. Es gab keinerlei Dinge im Zusammenhang mit den Revolutionsereignissen, die sich negativ auf unseren Urlaub ausgewirkt haben. Vielen Dank an Tamira!
WAS HÄTTEN WIR VERPASST, WENN WIR UMGEBUCHT HÄTTEN!
Fam. Meffert
 
Familie Kieslinger 03.06.2011, 21:48 CET
Nachdem sich unsere Reiseeindrücke etwas gesetzt haben, möchten wir Ihnen für die Organisation unserer Ägyptenreise vom 3. bis 17.April 2011 besonders danken.
Da wir wegen der Revolution in Sorge gewesen sind, waren wir um so freudiger überrascht, dass alles so problemlos und gut organisiert abgelaufen ist. Es war für uns sicher die schönste Reise, die wir je unternommen haben. Während unseres kurzen Besuchs in Kairo hatten wir in Ali einen sehr motivierten und kompetenten Reiseleiter. Insbesonders die wunderschöne Nilkreuzfahrt wird uns noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben. Unsere zwei sympathischen und stets hilfsbereiten Reiseleiter Goda Aziz und Ahmad Homaidan haben unsere Nilreise durch ihr enormes Wissen und vor allem ihre Herzlichkeit äußerst bereichert! Auch die Verpflegung und Betreuung am Schiff Nile Shams waren perfekt und wir waren begeistert von diesem wunderbaren Land und der freundlichen Bevölkerung. Die positive Aufbruchstimmung war vielfach zu spüren. Auch der Badeaufenthalt am Roten Meer war sehr schön.
Nochmals mit vielem Dank für diese eindrucksvolle Reise grüsst Sie herzlich
Familie Kieslinger
 
Christel und Heiner Sachs 03.06.2011, 16:49 CET
Sehr geehrte Frau Hazzaa!

Nun ist die Revolution glücklich verlaufen und wir waren ja mittendrin. Nachdem wir nun schon einige Zeit wieder hier sind, möchten wir uns noch ganz herzlich für Ihre Betreuung und vor allem für die schöne Reise bedanken. Wie gesagt, waren wir vor Ort, als es begann und Sie hatten sogleich Kontakt zu uns aufgenommen. Das hat uns sehr beruhigt, wir fühlten uns gut betreut. Wir sind froh, das wir in Hurghada nicht früher abgereist sind, denn es war wirklich wunderschön im Dana Beach. Die Angestellten waren
immer für uns da. Wir sind sehr stolz auf die Ägypter, die so konsequent für ihr Land gekämpft haben.
Auf jeden Fall werden wir mit unserer nächsten Reise das Land und die netten Leute unterstützen.
Weiter so!

Alles Gute für Sie und Ihr Team in Ägypten
 
klaus scharmer 17.05.2011, 20:39 CET
hochinteressante tour mit super betreuung durch ashraf tawfik den örtlichen reiseleiter der sich um alles in hervorragender Weise kümmert und mit erstklassigen kenntnissen über kultur bauwerke landschaft und menschen aufwartet. ashraf kennt alle leute im reiseumfeld und probleme gibt es nicht. immer stehen sehr gut deutschsprechende helfer zur verfügung und alles mit großer hilfsbereitschaft und freundlichkeit.es war eine empfehlung für ganz ägypten. einfach super diese art von freundschaft. die nächste tour ist schon geplant.
 
Claudia 27.04.2011, 16:47 CET
Ich sehe auf Ihrer homepage, dass nach der Revolution in Ägypten kaum noch Kundenmeinungen zu Reisen in diesem Land gepostet wurden. Das ist schade. Deshalb kommt hier mein kleiner Reisebericht. Ich war mit meiner Patentante in Ägypten vom 3. bis 13. März 2011. Natürlich haben wir uns große Sorgen gemacht, wie es wohl sein würde in einem Land, in dem gerade so viel passiert ist. Kurz vor unserer Reise hatte das Auswärtige Amt auch noch davor gewarnt, nach Kairo zu fliegen. Die Warnung wurde dann aber zurückgezogen. Die Angst blieb, dass wir uns evtl. leichtsinnig verhalten, wenn wir dennoch die Reise antreten...
Für uns hat sich das vermeintliche Risiko dann aber als Glücksfall heraus gestellt: denn wir haben all diese faszinierenden Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe und ohne Gedränge genießen dürfen. Das Ägyptische Museum in Kairo war fast menschenleer, der Tahrirplatz beeindruckend gefüllt mit feiernden und betenden Menschen und die Tempelanlagen am Nil beeindruckend still.
Unsere Reisegruppen waren klein und die Reiseleiter sehr bemüht um uns. Wir haben uns niemals in Gefahr gefühlt, wohl aber öfter belästigt. Wir wußten nicht, dass die arabischen Händler eigentlich nur Frauen in der Burka respektieren. Frauen, die westlich gekleidet sind (aber: kein Decoltee, Arme bedeckt, lange Hosen, Kopf bedeckt), laden offenbar zu Grenzüberschreitungen ein. Wir wurden angefaßt, aufgehalten, mit Waren behängt, die wir gar nicht wollten und an denen wir auch nicht interessiert waren. Wir haben gelernt, dass ein freundliches "la shukran" - nein Danke - oft nicht ausreicht, um die teilweise wirklich lästigen Verkäufer los zu werden... Mit Hilfe der Reiseleiter haben wir dann einige Zurechtweisungen auf Arabisch gelernt, die uns sehr geholfen haben.

Wir waren 2 Tage in Kairo und dann 7 Tage auf der "Beau Soleil" von Luxor nach Assuan auf dem Nil unterwegs. Ein schönes Schiff mit sehr freundicher Besatzung. Eine wunderbare Reise mit vielen unvergeßlichen Eindrücken.
Nicht so schön war, dass wir 2 Frauen mit unseren Einzelkabinen ins hintere Schiff verfrachtet wurden (obwohl das Schiff bei unserer Ankunft nahezu leer war), wo der Maschinenlärm enorm störend war. Tag und Nacht rappelten die Schranktüren, der Spiegel an der Wand, die Duschwand - weil alles in Resonanz ging mit dem Maschinenraum. Gegen Ende der Reise hatten wir dann noch für 2 Nächte eine ruhigere Kabine. Das war wirklich sehr schade!!! Die Begründung der Herren an der Rezeption, warum man uns keine besseren Kabinen gegeben hatet war, dass wir unsere Kabinen ja nur einzeln belegt hätten. Die besseren Kabinen werden nur Paaren gegeben (Doppelbelegung). Krass, oder?

Die Reiseleiter, die alle sehr gut Deutsch gesprochen haben, waren gute Botschafter für ihr Land und ihre Kultur und haben uns alle Fragen zur politischen Situation im Land, zur (für uns sehr extremen) Rolle der Frauen, zum Verhalten der Händler und natürlich zu den Sehenswürdigkeiten geduldigst beantwortet.
Meine Tante und ich haben uns von "Goda", der hier ja schon öfter erwähnt wurde, sehr aufmerksam betreut gefühlt. Ein ruhiger, zurückhaltender Ausnahme-Araber, der uns auch seinen Glauben auf berührende Wiese näher gebracht hat.
Auch durch ihn haben wir eine Idee davon bekommen, was es heißt, heute in Ägypten zu leben und zu arbeiten und Teil der Revolution zu sein.
Er hat uns vermittelt, wieviel Hoffnung jetzt in der Bevölkerung besteht und wir halten die Daumen, dass sich auch wirklich das verändert, was die Menschen sich wünschen!!!

Danke auch noch mal an das Team von Tamira Travel (bes. Frau Hazzaa), die uns gut beraten und betreut haben und auch mit unseren Beschwerden sehr freundlich umgegangen sind. Sollten wir noch einmal nach Ägypten reisen, dann sicher mit Tamira Travel. Weiter so Leute!!!!
 
Sabrina Johann 12.02.2011, 00:32 CET
Mein Freund und ich haben Ägypten im September 2010 besucht. Gebucht hatten wir 2 Tage Kairo, 7 Nächte auf dem Nil und 5 Nächte Badeurlaub in Makadi Bay. Der Urlaub war für uns unvergesslich. Nicht nur, dass Ägypten an sich unglaublich sehenswert ist, mit Tamira Travel lief einfach alles völlig reibungslos. Inlandsflüge, Transfers, einfach alles. Sozusagen ein rundum sorglos Paket. Die Ägypter haben wir als ein sehr sympathisches, aufgeschlossenes und lebensfrohes Volk erlebt. Besonders hervorzuheben ist der Häuptling unserer "Horus-Familie" auf dem Nil, unser Reiseführer Gouda Aziz. Er war ohne in irgendeiner Weise aufdringlich zu sein immer dann da war, wenn man ihn brauchte, dabei zurückhaltend und stets um unser Wohl bemüht. Seinen Erklärungen konnte man problemlos folgen und darüber hinaus kam niemals Langeweile auf, da er es verstand, auch den fünften zu besichtigen Tempel interessant darzubieten. Er organisierte Zahlreiche Exkursionen und beantwortete geduldig jede noch so pikante Frage bezügl. der Traditionen und der Religion. Weiterhin bestach er mit Witz, Humor und Formulierungen wie: "Die Kamele sind außer Betrieb." Wir haben in diesem Urlaub eine zweite Familie gewonnen und waren traurig, als unsere gemeinsame Zeit endete. Die verschiedenen Unterkünfte waren alle spitze, sauber und der Service gut (es sei denn, Hassan Rambo hatte an der Bar des Nilkreuzfahrtschiffes schlechte Laune;), was sich aber durch ein nettes "Habibi" und ein Lächeln schnell beheben ließ)Ich wünsche den Ägyptern angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen alles erdenklich Gute und dass sie ihre Träume nun verwirklichen können. Wir werden auf jeden Fall irgendwann wieder kommen. Bei Tamira Travel möchten wir uns für die hervorragende und völlig unkomplizierte Organisation bedanken. Noch ein Tipp für alle Reisenden: Das Verhandeln und Feilschen um Preise ist fast schon ein Sport und macht sehr viel Spaß, wenn man erstmal seine typisch deutschen Gewohnheiten gelockert hat. Zahlen Sie nie mehr als die Hälfte des Ausgangspreises und bleiben Sie hart;)

Herzliche Grüße
Sabrina Johann
 
Andreas und Pia Verwijs 28.01.2011, 11:20 CET
Im Dezember 2010 erlebten wir einen unvergesslichen Urlaub in Ägypten.Die von Ihnen organisierte Reise "Assuan 2"war perfekt geplant, sowohl die Ausflüge an sich als auch die Inlandsflüge.Ein dickes Kompliment und besonderen Dank an die verschiedenen Reiseleiter( Hr. Mahmoud,Hr.Aladin und Hr. Aziz)die uns sehr anschaulich ägyptische Kultur vermittelt haben.Wir werden Tamira-Travel auf alle Fälle weiterempfehlen.

Viele Grüße Andreas und Pia Verwijs
 
1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-130
 

Impressum - Haftungssauschluss - Datenschutz
© 2018 tamira-travel.de